GARAGISTA

Wie neu? Oder sogar besser?

Die Zustandsnote 1. Liest man bei Classic Data nach, dann findet man folgende Definition:

Makelloser Zustand. Keine Mängel, Beschädigungen oder Gebrauchsspuren an der Technik oder der Optik. Komplett und perfekt restauriertes Spitzenfahrzeug. Wie neu (oder besser*). Sehr selten.

* Durch die heutigen technischen Möglichkeiten (Schweißarbeiten, computergestützte Messtechniken ) sowie den veränderten Materialien (z.B. Lack, Oberflächenveredelung) und einen umfangreichen Korrosionsschutz kann ein komplett restauriertes Fahrzeug den Zustand der Erstauslieferung übertreffen.

Nun ja. Dass wir hier eine makellose Restauration durchführen werden, war ja ohnehin unser Ziel. Aber auch genau diese Verbesserungen wollten wie zudem erreichen. Also perfekt restauriert und in vielen Details dann „besser als neu“.

Und was sind diese vielen Details? Wir haben mal versucht, hier eine Auflistung zu erstellen:

Motor

Gasfeste Ventilsitzringe

Gleitschienen Steuerkette aus Polyamid (Murylon HT)

Umrüstung Antrieb Vakuumpumpe gem. Ferrari 412

Austausch Einspritzventile (urspr. Bosch Stahl, „schwarze Serie“)

Kunststoffbeschichtung der Ventildeckel

Hochtemperatur Lackierung Motorblock und Anbauteile in Silber/Klarlack

MoS-Leichtlauföl

Zündung

Digitale Zündung

Hochleistungszündkabel

Kraftstoffsystem

Messingdrahtnetz-Vorfilter

Edelstahl Panzerschlauch

Auspuff

Hochtemperatur Krümmerbeschichtung

Edelstahl Mittelschalldämpfer

Edelstahl Endschalldämpfer

Getriebe

Einstellbarer Vakuummodulator

Verstärkung Reib- und Stahllamellen

Verbesserung Schaltzeiten

Anpassung Wandler

Befestigung

Austausch Zylinderschrauben DIN 933 und 931 und Muttern Verzinkt gegen A2 Edelstahl (wenn möglich)

Austausch Blechschrauben DIN 7981 o.ä.  Verzinkt gegen A2 Edelstahl

Ersatz ungültige Schraubensicherung DIN 127, DIN 128 und DIN 6905 gegen Spannscheiben nach DIN 6796 und Flüssigklebstoff Loctite 243

Fahrwerk

Wilbers Schraubenfahrwerk

Kunststoffbeschichtung Fahrwerksteile

Bremsen

Stahlflex Bremsleitungen

2K-Hochtemperatur Lackierung der Bremssättel (anstatt gelb-Verzinkung)

Felgen

Pulverbeschichtung in ARGENTO NURBURGRING MET 101C

Rostschutz

Fertan-Oberflächenpassivierung

Spies-Hecker Rostprimer

Owatrol-Versiegelung (bspw. Türen, Blechfalze)

Owatrol-Chassislack; Spies-Hecker 2K-Lack

Mike-Sanders Korrosionsschutz

Kühlung/Heizung

Kühlwasserschläuche gem. gültiger DIN

Innenraum

Hochleistung Innenraumdämmung (leicht, schwer entflammbar, wasserabweisend)

Austausch Kunstleder gegen Nappaleder (Sonnenblende, Fußraumverkleidung)

Hebelkonsolen aus Metall/Verchromt anstatt Kunststoff

Beleuchtung

Phillips Night Breaker H-Leuchtmittel

Audio

Bluetooth, USB

200 W Audio-Verstärker

Blaupunkt Blue-Magic Lautsprechersystem

Wireless iPhone-Dockingstation

Na, da kommt ja doch einiges zusammen. Hätten wir uns den Aufwand mit den Verbesserungen gespart, wäre das Projekt sicherlich 10-20 TEUR günstiger geworden.